• Service Hotline 089 716 778 982
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

Hamsterfutter

Wenn Sie Futter für Ihren Hamster kaufen oder vielleicht selber mischen, haben Sie eine große Auswahl an Produkten und Pflanzen. Imposant klingende Begriffe leuchten auf der Verpackung, aber eigentlich weiß keiner so genau, was die eigentlich bedeuten.


 

Verschiedene Fütterungsarten für Ihren Hamster

 

Die Hamsterfütterung sollte immer individuell auf die spezielle Rasse abgestimmt sein. Denn der Bedarf beispielsweise an tierischem Eiweiß kann zwischen 10% Anteil am Gesamtfutter und 50% variieren. Dies ist abhängig vom Alter der Tiere, so benötigen junge Tiere mehr Eiweiß als ältere. Daher sollte sich beim Kauf eines neuen Hamsters vorher über die natürliche Futterzusammensetzung informieren.

 

Grundsätzlich gibt es für Hamster für Hamster zwar Alleinfutter, also ein Futter, das den kompletten Nährstoffbedarf des Hamsters deckt, allerdings sollte das Futter des Hamsters immer aus einer Mischung aus Trocken-, Frisch- und eventuell noch Eiweißfutter bestehen. Außerdem sollte dem Hamster immer frisches Heu sowie Zweige zum Nagen zur Verfügung stehen sowie frisches Wasser.

 

Abgesehen davon kann der Tierbesitzer selbst entscheiden, ob er das Trockenfutter selber mischen möchte oder fertige Mischungen im Handel erwirbt. Der Vorteil beim selber mischen ist natürlich, dass der Tierbesitzer die einzelnen Zutaten selbst bestimmen und individuell zusammenstellen kann. Allerdings gehört hierzu einige Erfahrung und zeitlicher Aufwand. Der Tierbesitzer sollte vor dem selber mischen mit dem Tierarzt/Zoofachhändler sprechen, wie er die Zutaten am besten selbst mischt.

 

Bei den im Handel erhältlichen Trockenfuttern sollte der Tierbesitzer auf die Qualität der Produkte achten, denn hier gibt es große Unterschiede. Es gibt aber durchaus hochwertige Produkte, die gute Inhaltsstoffe haben und gut verarbeitet sind (weiter zu Futterempfehlungen).

 

 

Weiter zu Informationen über Trockenfutter für Hamster...

 

 

Natürlich finden Sie auch direkt in unserem Shop eine große Auswahl an Nagerfuttern [Link Nagerfutter]!