• Service Hotline 089 716 778 982
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für die Nutzung der Internetplattform katzenland.de

1. Allgemeines

1.1. Die ePetWorld GmbH, Geschäftsführer: Stefan Pfannmöller, katzenland.de (nachfolgend „ePetWorld GmbH", „katzenland.de", oder „wir" genannt), betreibt unter der Internet-Adresse www.katzenland.de einen Online-Shop für Heimtierbedarf mit der Anschrift: ePetWorld GmbH, Bayerstraße 14, 80335 München.

1.2. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrags zwischen der ePetWorld GmbH und dem Kunden.

1.3. Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sämtlichen mit uns aufgrund der Angebote auf unseren Internetseiten geschlossenen Verträgen zugrunde liegen. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung, es sei denn, wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführen. Durch Anklicken des Buttons [Kaufen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren auf.

1.4. Für Bestellungen und für unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bestimmungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

1.5. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

nach oben

2. Speichermöglichkeiten und Einsicht in Vertragstext

2.1. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E- Mail zu. Vergangene Bestellungen können Sie in Ihrem Kundenkonto einsehen.

nach oben

3. Widerrufsbelehrung

3.1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ePetWorld GmbH, Bayerstraße 14, 80335, München, service@katzenland.de, 089 716 778 982) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3.2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG
c/o katzenland.de
Carl-Benz-Str. 25-35
48268 Greven
Deutschland

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

3.3. Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

- Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde
- Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

3.4. Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.


 - An: ePetWorld GmbH, Bayerstraße 14, 80335 München; Mail: service@katzenland.de
 - Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/die Erbringung der
   folgenden Dienstleistung (*)
 - Bestellt am (*)/erhalten am (*)
 - Name des/der Verbraucher(s)
 - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
 - Datum
_____________
(*)Unzutreffendes streichen. 


3.5. Erweitertes Rückgaberecht bei katzenland.de

Die ePetWorld GmbH gewährt für alle Einkäufe im Web-Shop unter www.katzenland.de ein über das gesetzliche Widerrufsrecht hinausgehendes Rückgaberecht von insgesamt 50 Tagen. Demnach kann sich unser Kunde auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist vom Vertrag lösen, in dem er uns (ePetWorld GmbH, Bayerstraße 14, 80335 München, service@katzenland.de, 089 716 778 982), bereits vor der Einleitung der Rücksendung, über die Inanspruchnahme des erweiterten Rückgaberechts informiert und die Ware innerhalb von 64 Tagen nach Erhalt der Ware (Fristbeginn ist der Tag nach Warenerhalt) an uns zurücksendet. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus. Voraussetzung für die Ausübung des Rückgaberechts ist, dass die Ware vollständig, unbeschädigt und in der Originalverpackung zurückgeschickt wird. Der Zeitraum bis zum Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums muss bei Futtermitteln, Snacks und Futterzusätzen zum Zeitpunkt der Rücksendung noch mindestens 3 Monate betragen. Das gesetzliche Widerrufsrecht wird von der Einhaltung unserer Regeln zum erweiterten Rückgaberecht nicht berührt und bleibt unabhängig hiervon bestehen.

nach oben

4. Wichtige Hinweise

4.1. Die im Web-Shop angebotenen Waren sind auf der Internet-Seite in Form von Abbildungen dargestellt. Geringfügige Abweichungen zwischen Darstellung und tatsächlicher Beschaffenheit stellen keinen Mangel an der bestellten Ware dar.

4.2. Wir weisen darauf hin, dass die im Web-Shop präsentierten Produkte zum Zeitpunkt des Besuchs des Kunden auf der Internet-Seite nicht mehr verfügbar oder nicht mehr erhältlich sein oder sich die entsprechenden Preise geändert haben können. Die Preisangaben sind in der Währung Euro inklusive der Mehrwertsteuer und exklusive der Versandkosten dargestellt.

4.3. Die ePetWorld GmbH ist berechtigt, Teillieferungen zu erbringen.

4.4. Unser Futterfinder wurde gemeinsam mit Futterexperten entwickelt. Wir weisen darauf hin, dass dieser jedoch nur Empfehlungen ausgibt, aber keinen Tierarzt ersetzt. Falls bei Ihrer Katze nach Futterumstellung Beschwerden wie Erbrechen, Haarausfall, länger anhaltender Durchfall o.ä. auftreten sollten, besuchen Sie bitte einen Tierarzt, um eine ernsthaftere Erkrankung auszuschließen. Der Futterfinder ist auch nicht für bereits erkrankte Tiere geeignet. In diesem Fall sollten Sie sich vor einer Futterumstellung mit Ihrem Tierarzt absprechen.

nach oben

5. Vertragsschluss

5.1. Ihr Vertragspartner ist die ePetWorld GmbH, Bayerstraße 14, 80335 München.

5.2. Verträge in unserem Web-Shop lassen sich ausschließlich in deutscher Sprache schließen.

5.3. Unsere Werbeangebote sind mangels anderer Vereinbarung oder Verlautbarung freibleibend.

5.4. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren auf. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

5.5. Die ePetWorld GmbH behält sich vor, innerhalb von 14 Tagen nach dem Versand der Bestellbestätigung, aufgrund von Irrtümern, höherer Gewalt oder wirtschaftlichen Gründen, vom Vertrag zurückzutreten.

nach oben

6. Lieferung, Versand und Kosten

6.1. Der Versand erfolgt über eines der angegebenen Unternehmen innerhalb Deutschlands.

6.2. Wir liefern nur auf dem Versandweg. Eine Selbstabholung der Waren ist leider nicht möglich.

6.3. Wir liefern nicht an Packstationen und Postfilialen oder PaketShops.

6.4. Die Lieferzeit von sofort verfügbaren Artikeln beträgt 2-3 Werktage. Die Frist beginnt mit dem Absenden der Bestellung.

6.5. Die Lieferung der Waren/Artikel erfolgt zu den jeweilig dafür anfallenden Kosten. Die Versandkosten werden auf der jeweiligen Produktseite angezeigt. Bestellte Waren/Artikel die einen Gesamtbestellwert von 29 Euro übersteigen, werden kostenfrei versandt. Ansonsten beträgt die Versandpauschale 5,90 Euro.

6.6. Für Bestellungen in unserem Web-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

6.7. Wir versichern Ihnen, dass sowohl unsere Lieferanten und Dienstleister als auch wir alles daransetzen, dass Ihre Pakete wie versprochen und gemäß unserer Zusagen pünktlich bei Ihnen sind. Ausnahmen umfassen die Verzögerung der Paketzustellung aufgrund von höherer Gewalt (insbesondere Sturmschäden, Schneechaos und Überschwemmungen), behördliche Eingriffe oder Arbeitskämpfe und führen zu einer entsprechenden Verlängerung der zugesagten Lieferzeiten. Der höheren Gewalt stehen gleich Behinderungen, die nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Dem Käufer werden Beginn und Ende derartiger Hindernisse mitgeteilt. Besteht das Leistungshindernis in den vorgenannten Fällen länger als vier Wochen, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, bestehen in diesem Fall nicht.

6.8. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere der Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenz. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

6.9. Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

nach oben

7. Zahlung

Als Zahlungsmethoden für Einkäufe bei katzenland.de stehen Ihnen die im Bestellprozess angegebenen Zahlungswege zur Verfügung. Dies sind PayPal, Kreditkarte, Lastschrift (BillPay), Rechnung (Klarna).

Ablauf bei Zahlung per Kreditkarte

Wir arbeiten bei der Zahlung per Kreditkarte mit dem Zahlungsdienstleister adyen B.V. zusammen. Bei Zahlung per Kreditkarte geben Sie Ihre Kreditkartendaten auf unseren sicheren Bezahlseiten ein. Ihre Daten werden dann direkt per SSL-System verschlüsselt von der adyen B.V. an die Kreditkarteninstitute weitergeleitet. adyen B.V. übernimmt ebenfalls die Kreditkartenprüfung und bucht bei erfolgreicher Prüfung den Rechnungsbetrag automatisch, bei Abschluss der Bestellung ab.

Gutschriften aus Rücksendungen werden wieder auf Ihre Kreditkarte zurückgebucht. Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: Visa, Mastercard.

Kauf per Lastschrift; SEPA-Lastschriftmandat; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften

(a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner Billpay GmbH von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit erteilen Sie der Billpay GmbH ein SEPA-Lastschriftmandat zur Einziehung fälliger Zahlungen und weisen Ihr Geldinstitut an, die Lastschriften einzulösen. Die Gläubiger-Identifikationsnummer von Billpay ist DE19ZZZ00000237180. Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt per Email zusammen mit einer Vorlage für ein schriftliches Mandat mitgeteilt. Sie werden zusätzlich dieses schriftliche Mandat unterschreiben und an Billpay senden.

Hinweis: Innerhalb von acht Wochen können Sie, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Geldinstitut vereinbarten Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass die fällige Forderung auch bei einer Rücklastschrift bestehen bleibt. Weitere Informationen finden Sie auf www.billpay.de/sepa.

Die Vorabinformation zum Einzug der SEPA-Lastschrift wird Ihnen mindestens einen Tag vor Fälligkeit per Email an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene Email-Adresse gesendet.

Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

(b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die
Billpay GmbH sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

(c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und die Billpay GmbH verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Es wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zu führen, dass durch die Rücklastschrift geringere oder gar keine Kosten entstanden sind. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.

Ablauf bei Zahlung per PayPal

Im Anschluss des Bestellprozesses werden Sie auf die Bezahlseiten von PayPal gelenkt. Dort geben Sie Ihre Accountinformationen an und bestätigen die Zahlung an die ePetWorld GmbH. Die Bezahlung wird sofort veranlasst. Gutschriften aus Rücksendungen werden Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben.

Ablauf bei Kauf auf Rechnung

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und entweder per E-mail oder gemeinsam mit der Ware versandt. Die Zahlung erfolgt an Klarna. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Gebühr von 0,- Euro pro Bestellung. Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

nach oben

8. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht, Weiterverkauf

8.1. Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

8.2. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

8.3. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

8.4. Weiterverkauf von bei derePetWorld GmbH bestellten Produkten auf Plattformen wie eBay, Amazon,Yatego und weiteren ist nur für Endkunden erlaubt, nicht fürGewerbetreibende.
Bei Weiterverkauf vonveterinärmedizinischen Produkten sowie Futtermitteln, die dazubestimmt sind, den besonderen Ernährungsbedarf der Tiere zu decken,gelten die in 11.4 aufgeführten Regelungen.

nach oben

9. Fragen zur Bestellung oder Reklamationen

9.1. Bei Serviceanfragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst, den Sie wie folgt erreichen: ePetWorld GmbH, Bayerstraße 14, 80335 München, Tel.: 089 716 778 982 (werktags 10:00-18:00 Uhr).

Außerhalb der Geschäftszeiten kann jederzeit das Kontaktformular genutzt werden, wir antworten so schnell wie möglich.

nach oben

10. Verhaltenskodex

10.1. Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen:

- Trusted Shops
URL zum Verhaltenskodex:
http://www.trustedshops.de/shopbetreiber/qualitaetskriterien.html

- eKomi
URL zum Verhaltenskodex:
https://www.ekomi.de/bewertungen-epetworld-gmbh_hund.html

nach oben

11. Gewährleistung und Haftung

11.1. Die ePetWorld GmbH haftet für vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden, Ansprüche nach den Regelungen über die Produkthaftung, aufgrund von Garantien sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen.

11.2. Für Schäden, die auf normaler oder einfacher Fahrlässigkeit der ePetWorld GmbH oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet die ePetWorld GmbH nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalspflicht) verletzt wurde oder ein Fall des Verzuges oder der Unmöglichkeit vorliegt. Die ePetWorld GmbH haftet im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht nur für den typischen und vorhersehbaren Schaden.

11.3. Vorbehaltlich der vorstehenden Regelungen gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.

11.4. Veterinärmedizinisches Diätfuttersollte nur in Rücksprache mit Ihrem Haustierarzt gefüttert werden.Suchen Sie, während der Fütterung von veterinärmedizinischemDiätfutter, Ihren Haustierarzt alle 6 Monate zuKontrolluntersuchungen auf. Bei abfallendem Gesundheitszustand IhresHaustieres, wenden Sie sich umgehen an Ihren Haustierarzt. Bei Folgen unsachgemäßer odermedizinisch nicht angezeigter Verwendung von veterinärmedizinischenProdukten sowie Futtermitteln, die dazu bestimmt sind, den besonderenErnährungsbedarf der Tiere zu decken, übernimmt ePetWorld keineHaftung.

nach oben

12. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

12.1. Wir sind berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind, zu ändern, wenn dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht innerhalb von 6 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis in schriftlicher Form widerspricht.

nach oben

13. Rechtswahl, Wirksamkeit

13.1. Es gilt deutsches Recht gemäß BGB und HGB unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

13.2. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. An Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

13.3. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der oben beschriebenen Dienste der ePetWorld GmbH ist München, sofern es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann i.S.d. Handelsgesetzbuchs oder um eine Person ohne festen Wohnsitz in Deutschland handelt, oder sofern der Nutzer seinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Nutzungsbestimmungen ins Ausland verlegt hat, oder wenn Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort des Nutzers zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

13.4. Diese AGB liegen nur in deutscher Sprache vor.

nach oben

Stand: Januar 2015