• Service Hotline 089 716 778 982
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

Katzensnacks für zwischendurch

Snacks und Leckerlis werden der Kategorie des „Beifutters“ zugeordnet und haben keine vorrangige Bedeutung für die Ernährung der Katze (Nährstoffversorgung). Für die Beschäftigung der Katze sind sie jedoch häufig unverzichtbar. Klassische Leckerlis sind zum Beispiel Sticks, Tabs oder Pasten.

 

Manche Hersteller bieten „Catnip“-Snacks an. Catnip ist der englische Begriff für Katzenminze, eine bei Katzen sehr beliebte Pflanze, deren herber und an Minze erinnernde Duft Katzen magisch anzieht. Katzenminze wirkt auf viele Katzen euphorisierend. Daher wird neben Leckerlis auch Spielzeug mit etwas Pulver der Katzenminze bestäubt, um das Interesse der Katzen an dem Snack oder Spielzeug zu steigern.

 

Schließlich bieten viele Fachmärkte und Gartencenter so genanntes Katzengras an. Als Katzengras bezeichnet man verschiedene grasähnliche Pflanzen, die von Wohnungskatzen zum Beispiel als „Brechreiz“ gefressen werden. Katzen fressen Gras vermutlich als Verdauungshilfe, da Gras häufig Brechreiz auslöst. Erbrechen sich die Katzen, werden teilweise Mageninhalt aber auch lästige Haarballen mit ausgeschieden. Eine weitere These ist die Aufnahme spezieller Nährstoffe (z.B. Folsäure), die in der normalen Nahrung nicht ausreichend enthalten sind.

 

Einige Snacks erfüllen noch eine Nebenfunktion, zum Beispiel wenn sie durch ihre Konsistenz und Form die Zahngesundheit fördern und Zahnstein vorbeugen sollen. Neben speziellen Wirkstoffen haben die Kroketten oder Sticks oft eine Struktur, die während des Fressens zu einer möglichst großen Reibung der Zähne am Pellet führen soll. Dadurch sollen die Zähne „geputzt“ werden.

 

Wie beim Menschen die Süßigkeiten, sollten Snacks und Leckerlis der Katze nur in Maßen gefüttert werden. Denn sie enthalten

meistens viel Energie, was zu Übergewicht der Katze führen kann. Der Katzenbesitzer sollte also das Katzenfutter etwas reduzieren.

 

Ihre Katze ist allergisch gegen Rindfleisch? Kein Problem! Unser Futterfinder schlägt Ihnen nicht nur das geeignete Futter vor, sondern auch die passenden Snacks! [Link Katzensnacks]


Weiter zu Informationen über die allgemeine Frage selber kochen oder kochen lassen...